Home
Familientherapie
Montessori-Therapie
Besonderheit
Förderziele
Zielgruppe
Anfahrt
Impressum
   
 


Durch ihren ganzheitlichen Ansatz fördert die Montessori-Therapie insbesondere die Vernetzung der einzelnen Lernbereiche. Sie knüpft dabei an drei wesentlichen Faktoren des Lernens an: 
 
    >    Ausgangspunkt des Lernprozesses sind die Stärken, Interessen und Vorlieben
          Ihres Kindes, also seine Eigenmotivation
    >    Be-greifen wird aufgebaut über Bewegungs- und Sinneserfahrungen
    >    Die Aktivität liegt bei Ihrem Kind, es kann sich mit seiner ganzen Persönlichkeit
         einbringen, sich emotional stabilisieren und sein vorhandenes Potential voll entfalten.

Somit entwickelt Ihr Kind in der Montessori-Therapie in erster Linie übergeordnete Fähigkeiten gemäß des Leitsatzes “Hilf mir, es selbst zu tun” wie …  

Selbst   >   Vertrauen                 
                >   Bewusstsein                       
                    >    Achtung                            
                        >    Wertgefühl                                
                            >    Verantwortung                                    
                                >    Ständigkeit